Pfälzerwald-Verein Obernheim - Kirchenarnbach
Pfälzerwald-Verein Obernheim - Kirchenarnbach

Aktuelle Neuigkeiten

Einweihung Gedenkstein

 

Am 3. August 2016 wurde in der Vorstandssitzung beschlossen einen Gedenkstein aufzustellen. Unser Wanderfreund Karl Schäfer von Höheinöd war bereit noch einmal sein Handwerkzeug auszupacken und spendete uns diesen, seinen letzten Stein. Mit viel Lob und Anerkennung  konnte der Gedenkstein am 24.September 2016 mit Freunden und Gönnern sowie  MdB Frau Angelika Glöckner, Herrn Bürgermeister Thomas Peifer und unseren Wanderfreunden aus Starkenbrunnen gebührend eingeweiht werden. Von den Gründungsmitgliedern konnten noch zwei Mitglieder teilnehmen, Herr Markus Kreiser und Herr Walter Degen, laut Gründungsurkunde von 1978. Ein weiteres Mitglied Herr Josef Scheiber konnte nicht anwesend sein.

ZUM GEDENKEN AN UNSERE TOTEN

Dieser Text steht auf dem Gedenkstein vor der PWV Wanderhütte der OG Obernheim-Kirchenarnbach und soll an unsere verstorbenen Mitglieder erinnern. Hans-Josef (Sepp)Wagner, Frau Pfarrerin Stefanie Nolte und Herr Pfarrer Steffen Kühn brachten mit bewegenden  Worten die Gästen in einer kleinen Feierstunde zum Nachdenken. Was kommt wenn sich keiner mehr an unsere Verstorbenen erinnert?

Ohne ihren Idealismus wäre diese Hütte nie gebaut worden. Unsere Wanderfreunde haben diesen PWV 1978 gegründet und 1981 die Hütte aufgebaut. Ihre Freizeit geopfert und viel geleistet. Auch manches Fest wurde gefeiert und mit dem Erlös wieder Material gekauft.Das Mindeste was wir Lebenden tun können, ist dieser Gedenkstein an unsere verstorbenen Wanderfreunde. Denn auch wir werden eines Tages nur noch Erinnerung sein.

(hm)

Vom Felsbrocken von Picard zum Gedenkstein an der Wanderhütte

Die Feier am 24.09.2016 am Gedenkstein

Nächste Mittwochswanderung am 05.10.2016

 

Treffpunkt:             13.30 Uhr Dorfplatz Obernheim-Kirchenarnbach

Start:                       Battweiler Ortseingang Friedhof

Strecke:                   Rundwanderweg

Länge:                     ca. 8 km

Wanderführer:         Erhard Schwarz

Abschluss:              Stockweilerhof

 

Gastwanderer sind herzlich willkommen 

Letzte Mittwochswanderung vom 28.09.2016

 

Treffpunkt:           13.30 Uhr Dorfplatz Obernheim-Kirchenarnbach

Start:                    Dorfplatz Hohenecken

Strecke:                Rundwanderweg

Länge:                  8 km

Mitwanderer:        16 Teilnehmer

Wanderführer:      Karlheinz Stoll

Abschluss:            Burgschenke Hohenecken

 

Bilder:                  siehe unter Galerie

Unsere Mittwochswanderungen findest du auch unter

Wanderungen-Mittwochswanderungen

Aktuelle Termine findest du unter

- Über uns - Neues aus unserem Ort - und - Termine -

 

Einladung zur 3. Vorstandsitzung
Am kommenden Mittwoch, den 05.09.2016 um 18.30 Uhr, findet in der PWV Hütte zur Saudell unsere 3. Vorstandsitzung statt. TOP´s siehe unten im Anhang.
Einladung 3. Vorstandssitzung 05.10.2016[...]
PDF-Dokument [198.7 KB]

Liebe Vereinsmitglieder,

in unserer geplanten Mitgliederversammlung am Sonntag, 06.November 2016, wird die Vorstandschaft eine Satzungsneufassung vorschlagen. Zur eurer Kenntnis haben wir sie zur Einsicht an dieser Stelle beigefügt.

Eingestellt am 11.09.2017

Pfälzerwald-Verein e.V., Hauptgeschäftsstelle
Fröbelstraße 24
67433 Neustadt an der Weinstraße

Tel.: 06321 2200
Fax: 06321 33879
E-Mail: info@pwv.de

Aufnahme des Monats

Spruch des Monats

 

Sicherheit

 

Ein Schiff im Hafen ist sicher. Aber dafür werden Schiffe nicht gebaut.

Unsere Homepage haben seit 24.04.2015 besucht

Wir bedanken uns für Deinen Besuch

Aktualisiert  am 27.09.2016

Wanderordnung

 

Unsere Wanderungen finden grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Änderungen des Wanderplanes bleiben vorbehalten.

 

Jeder Teilnehmer ist sich und den Mitwandernden verpflichtet:

 

den Anordnungen des Wanderführers, die sich auf die Wanderung beziehen, nachzukommen,

 

nicht vorauszueilen oder zurückzubleiben und die Wanderung nicht

abzubrechen, ohne den Wanderführer zu informieren

 

geschriebene und ungeschriebene Gesetze über Natur-, Wild- und Denkmalschutz zu beachten

 

Abfälle nicht am Rastplatz liegenzulassen, sondern, soweit kein Abfallbehälter vorhanden ist, mitzunehmen

 

die Bestimmungen über das Rauchen im Wald zu beachten

 

geschützte Blumen und Pflanzen nicht zu pflücken und

keine Zweige abzubrechen

 

sich wetterfest und zweckmäßig zu kleiden

 

Der/die Wanderführer/in

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Josef Wagner