Pfälzerwald-Verein Obernheim - Kirchenarnbach
Pfälzerwald-Verein Obernheim - Kirchenarnbach

Aktuelle Neuigkeiten

Gedrucktes Aktuelles findest Du in unserem Schaukasten an der Wanderhütte

Zum Datenschutz siehe bitte unter Impressum und unten

Sonnwendfeier, 22.06.2019 – 16.00 Uhr –

an der Wanderhütte Saudell

Es ist wieder soweit, der PWV Obernheim-Kirchenarnbach feiert nach alter Tradition die Sonnwendfeier. Das Feuer lodert und die Würstchen, Frikadellen und Schwenker auf dem Grill verbreiten herrliche Gaumenfreuden. Fleißige Hände bieten dazu Brötchen, Pommes Frites, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Reissalat und Brokkoli Salat an. Großen Dank an die Spender. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen mit alten Liedern in froher Runde einen Abend unter Freunden zu erleben.

               Sonderwanderung in Erzenhausen mit

Jochen Starkmann und Karlheinz Stoll

Pfingstsonntag, strahlender Sonnenschein lädt 5 Wanderfreunde zur Sonderwanderung in Erzenhausen ein. Treffpunkt ist pünktlich um 9.30 Uhr an der Wanderhütte Saudell. Jochen fährt mit uns los, kurz vor Weilerbach erwartet uns Karlheinz und nach einer kurzen Fahrt stehen wir am Orteingang Erzenhausen. Schon starten wir quer durch Erzenhausen und anschließend an Koppeln mit Pferden und blühende Wiesen vorbei. Nach einer Weile geht es durch den Wald bergauf. Unterwegs ist eine Tropfsteinhöhle, Jochen und Martin betrachten sie, leider ist es dort sehr matschig. Dann liegt der Wald hinter uns und nun verläuft der Weg weiter durch Wiesen stetig den Berg hinauf. Es ist rundum ein unbeschreiblich schöner Ausblick. Wir sehen Landstuhl, Kindsbach, Weilerbach, Mackenbach, Pörrbach und die Berge der Sickinger Höhe und den Potzberg. Irgendwann müssen wir weiter, Karlheinz erkennt in der Ferne das Lautertal, Keimbach-Kaulbach, Sulzbach und Katzweiler und noch viele Orte reihum  in der Ferne. Jetzt begegnen uns noch mehr Wanderer alle mit dem Ziel „Eulenturm“. Buntes Treiben mit Livemusik und Karussell, Getränke und Essen haben sich am Turm zum Pfingstfest versammelt. Die verkleideten Teilnehmer vom Klappradrennen fallen uns auf, ein Teilnehmer mit einer Afro Look Perücke versichert uns lachend: So sehe ich nicht immer aus, ich bin sonst ganz normal. Aber auch wir in unseren PWV T- Shirts fallen auf, eine junge Dame erkundigt sich bei Jochen nach unserem Wanderweg. Außerdem erfahren wir von Karlheinz, dass der Eulenkopfturm zur Gemarkung Erzenhausen gehört und nicht zum nahen Ort Eulenbis. Nachdem wir uns gestärkt haben, laufen wir den steilen Abstieg hinunter geradewegs nach Erzenhausen. Wir sind uns alle einig, dies war nicht die letzte Tour, die nächste ist schon in Planung.

Bilder siehe Galerie - GPX Datei unter Downloads / GPX

Wanderfahrt nach Eggstätt im Chiemgau

Pfälzerwald-Verein

Obernheim-Kirchenarnbach

vom 01.09 2019 bis 07.09.2019

Unsere Wanderfahrt findet am o.g. Datum statt.

 

Die Zahlungsmodalitäten sind ausgehändigt bzw. zugesandt. Die ersten Zahlung sind eingegangen.   

Nach Eingang der Kosten werden wir dir/euch das Programm der 7 tägigen Reise zukommen lassen

Es sind noch einige Plätze frei

Vorgesehen sind 3 Wanderungen, ca. 8 km keine Gewalttouren und eventuell  2 Tage Ausflüge (Insel Herrenchiemsee oder Frauenchiemsee und Salzburg). Das genaue Programm wird von uns noch zusammengestellt.

Die Kosten einschließlich Fahrt mit dem Bus sowie Fahrten vor Ort  und Halbpension betragen 550 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Einzelzimmer haben einen Aufschlag von 8,- €  pro Nacht.

Eure Reiseleitung Helma und Sepp

 

Telefon: Helma: 0 63 71 – 12 00 10  oder  Sepp: 0 63 71- 23 33 

 

Quelle: HP Hotel Unterwirt, 83125 Eggstätt

Nächste Mittwochswanderung - 19.06.2019 -

 

Treffpunkt:               13.30 Uhr Wanderhütte Saudell

                                Obernheim - Kirchenarnbach

 

Start:                       13.30 Uhr Parkplatz Wanderhütte  Saudell

 

Strecke / Länge       Rundwanderweg im Ortsbereich

                                - 8 km - 

 

Abschluss:             Wanderhütte Saudell

 

Wanderführer:       Dieter Kress

 

Gäste sind herzlich willkommen

Wanderführer Jochen Starkmann

 Letzte Mittwochswanderung - 12.06.2019 -

 

Treffpunkt:            13.30 Uhr Wanderhütte Saudell

                              Obernheim - Kirchenarnbach

 

Start:                     14.00 Uhr Parkplatz Wasserhaus Hermersberg

 

Strecke/Länge:      Wasserhaus - Klappertal - Rosenberg Waldfischbach 

                               - 12 km - 

 

Zwischenrast:        Maria Rosenberg Waldfischbach                        

Abschluss:             Wasserhaus Hermersberg

 

Teilnehmer:           12 Wanderer

 

Wanderführer:        Jochen Starkmann

 

Bilder: Sepp Wagner - siehe Galerie - GPX Datei unter Downloads / GPX

 

Wandern vom Wasserhaus – Hermersberg zum

Rosenberg Waldfischbach 12.06.2019

Beim Treffen der Wanderer an der Wanderhütte Saudell gegen 13.30 Uhr, hat Petrus den Regen eingestellt und die Sonne scheint. Im Autokonvoi fahren wir zum Wasserhaus in Hermersberg. Wanderführer Jochen St. macht sich mit 12 Teilnehmern auf den Weg. Etwas steil geht es auf dem Wirtschaftsweg bergauf, um dann einen Augenblick am Pferdsbrunnen zu verweilen. Die Pferde auf der Koppel lassen uns nicht aus den Augen. Weiter laufen wir zur rechten Seite wieder bergab zum Klappertal. Jetzt folgen wir dem Weg am Klapperbach entlang bis zur Höheinöderstr. Unterwegs steht ein Reh im Wiesengrund und wartet geduldig bis Sepp ein Foto gemacht hat. Einige Bundsandsteinfelsen erzählen von längst vergangenen Zeiten. Die Qualität und Geschlossenheit des Waldes gaben dem Holzland seinen Namen. Dennoch wurden auch hier Rodungen zum Bergbau, Waldweide und Köhlerei  betrieben, die im 9. Jahrhundert im Zusammenhang mit der Besiedelungspolitik des Klosters Hornbach erfolgten. Die Grundherrschaft über das Gebiet erhielt die Kurpfalz. Nach der Aufhebung des Klosters Hornbach im Jahr 1558 infolge der Reformation fielen dessen Besitzrechte an das Haus Pfalz-Zweibrücken, das fortan in ständigem Streit mit der Kurpfalz lag. Deshalb kam es 1776 zu einem Tauschvertrag, wobei Zweibrücken seine Rechte im Holzland an die Kurpfalz abtrat. Wir sind inzwischen an der K 25, wo wir dem Radweg folgen. Dieser führt unter der Brücke durch in den Ort, jetzt ändern wir die Richtung zum Rosenberg. Über einen Schleichweg erreichen wir den Brunnen unterhalb der ev. Kirche. Nach einer kurzen Rast laufen wir um die Kirche herum den Berg hinauf. Es wurde erwähnt, das stetige bergauf laufen gibt einen Knackarsch, dann braucht man nie mehr einen Nussknacker. An der Straße angekommen geht es links weiter bergauf bis zu den letzten Häusern. Hier geht ein Pfad hinunter zu den Weihern. Jetzt müssen wir noch einmal den Berg zum Rosenberg hinauf. Hier rasten wir und Sepp bittet die Frauen um kühlende Getränke. Dazu frisch gebackenes Brot und Kaffeestückchen. Ab jetzt ist er der Held für uns Wanderer. Nach dieser Stärkung machen wir uns wieder auf den Rückweg. Jetzt geht es nur noch einmal bergauf zum Rosenberg. Hier rasten wir und Sepp bittet die Frauen um kühlende Getränke. Dazu frisch gebackenes Brot und Kaffeestückchen. Ab jetzt ist er der Held für uns Wanderer. Nach dieser Stärkung machen wir uns wieder auf den Rückweg. Wir wandern die alte Straße Richtung Rohwald hinauf und gegenüber zum Waldweg zurück ins Klappertal. Kurz vor dem Pferdsbrunnen rettet Karlheinz einer kleinen Meise das Leben, indem er es von dem Wirtschaftsweg ins hohe Gras setzt. Nach 12 km haben sind wir am Ziel angekommen. Jetzt noch ein kühles Getränk im Wasserhaus und die Vorfreude auf die nächste Wandertour sowie neue Wanderpläne machen die Runde.

Es ist wieder Stammtischzeit. Der Wind wirbelt den Staub hoch in die Luft, am 07.06.2019 um 18:00 Uhr an der Wanderhütte Saudell in Obernheim-Kirchenarnbach. Drinnen duften die Pizza und Brezeln. Die Wander – und Stammtischfreunde sitzen in gemütlicher Runde zusammen und tauschen neue Pläne und  Ideen aus. Auch die Kartenspiele kommen nicht zu kurz. Viel zu schnell vergeht die Zeit und ein schöner Abend ist wieder Vergangenheit. Der nächste Stammtisch ist wegen unserem Hüttenfest, 07.07.2019, ausnahmsweise am Freitag, 12.07.2019 – 18:00 Uhr.

 

Neue Termine Juli 2019 unter

Wanderungen - Mittwochswanderungen

Zur Information an unsere Wanderfreunde:

Während des Wanderns in unserer Gruppe werden Bilder für die Hompage-Galerie gemacht. Wer dies nicht möchte sollte sich beim Fotografieren nicht zur Gruppe dazustellen und dies dem Wanderführer mitteilen.

Die Mitwanderer stimmen Bildaufnahmen durch den Fotograf der Homepage zu.

Zur besonderen Beachtung zwecks

Unfall-und Haftpflicht-Versicherung!!!!

 

Nur PWV - Mitglieder sind in einer angekündigten geführten Gruppe versichert.

Jeder der die Gruppe verlässt, d.h. vor dem Wanderführer läuft oder zu weit zurück bleibt, wandert auf eigene Gefahr.

Pfälzerwald-Verein e.V., Hauptgeschäftsstelle
Fröbelstraße 24
67433 Neustadt an der Weinstraße

Tel.: 06321 2200
Fax: 06321 33879
E-Mail: info@pwv.de

Aufnahme des Monats

 Spruch des Monats

 

Wer die Zeit verklagen will, dass so zeitig sie verraucht,

der verklage sich nur selbst, dass er sie nicht für sich zeitig braucht.

Unsere Homepage haben seit 24.04.2015 besucht    

Wir bedanken uns für Deinen Besuch

aktualisiert am 13.06.2019

Wanderordnung

 

Unsere Wanderungen finden grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Änderungen des Wanderplanes bleiben vorbehalten.

 

Jeder Teilnehmer ist sich und den Mitwandernden verpflichtet:

 

den Anordnungen des Wanderführers, die sich auf die Wanderung beziehen, nachzukommen,

 

nicht vorauszueilen oder zurückzubleiben und die Wanderung nicht

abzubrechen, ohne den Wanderführer zu informieren

 

geschriebene und ungeschriebene Gesetze über Natur-, Wild- und Denkmalschutz zu beachten

 

Abfälle nicht am Rastplatz liegenzulassen, sondern, soweit kein Abfallbehälter vorhanden ist, mitzunehmen

 

die Bestimmungen über das Rauchen im Wald zu beachten

 

geschützte Blumen und Pflanzen nicht zu pflücken und

keine Zweige abzubrechen

 

sich wetterfest und zweckmäßig zu kleiden

 

Der/die Wanderführer/in

Wanderstatistik Bezirk Südwest 2018

Achtung die aktuelle Wanderstatistik Bezirk Südwest  2018 findest du in der Rubrik – Wanderungen -

Ob alt - ob jung

an der Wanderhütte

halten wir uns in Schwung

"Mit 5 Mark sind sie dabei"

 

hieß es früher bei der Fernsehlotterie.

Bei uns heißt es:

 

Mit 5 Euro jährlich bist du B-Mitglied im Pfälzerwald-Verein, Ortsgruppe Obernheim-Kirchenarnbach

Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Bilder von zurückliegenden Wanderungen findest Du unter - Galerie - Archiv - 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Josef Wagner - Mit der Benutzung der Homepage des PWV-OK bin ich mit den Datenschutzvereinbarungen einverstanden. Zwischen dem o.g. Vertreter der Homepage und dem Anbieter 1 und 1 Internet SE wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art.28 DSGVO am 04.06.2018 abgeschlossen. Siehe weiteres im Impressum.